Kategorie-Archiv: Fernstudium

Fernstudium Logistik

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist für die meisten Menschen das erste große Ziel nach ihrer schulischen Laufbahn. War es auch für Sie elementar wichtig, welchen Beruf Sie ergreifen? Die Berufswahl ist nicht immer ganz einfach. Manche wissen schon von Kindesbeinen an, was sie einmal werden möchten, andere zerbrechen sich jahrelang den Kopf darüber, in welchen Berufszweig sie sich begeben sollen.
Fernstudium Logistik weiterlesen

Fernstudium Marketing

Marketing ist ein beliebter Studiengang. Da sich viele vor Beginn eines Studiums unsicher sind, in welche Richtung es für sie berufliche gehen soll, ist das Studium geradezu wie für sie geschaffen. Denn Marketing ist ein generalistisch ausgerichteter Studiengang, der vielfältige Möglichkeiten in der Berufswelt eröffnet. Sich für ein Studium zu entscheiden, ist immer auch eine Entscheidung für sich selbst. Denn mit dem Studium eröffnen sich neben den neuen Kenntnissen, der Qualifikation und der Berufsaussichten auch ganze neue Betrachtungsweisen.

Warum ein Marketing Fernstudium?

Marketing als Fernstudium bedeutet, sich größtmögliche Flexibilität zu sichern. Neben dem frei planbaren Tagesablauf ist es ebenso möglich, nebenbei berufstätig zu bleiben. Ob nebenberuflich oder neben dem Studium noch die Kinderbetreuung zu übernehmen oder zu jobben, Gründe für das Fernstudium gibt es viele. Wer sich für ein Fernstudium entscheidet, zeigt dem zukünftigen Arbeitgeber Disziplin und Durchhaltevermögen und das er sich selbst organisieren kann, alles Voraussetzungen, von denen auch Marketingbeschäftigte profitieren.

Marketing – was einen erwartet

Die inhaltliche Gestaltung eines Studiengangs hängt in seiner Ausprägung immer auch von der Studieneinrichtung ab. Wer Marketing studiert, lernt mehr als nur Werbung und Vertrieb kennen. Es bedeutet, zielgerichtet auf Führungsaufgaben und auf verantwortungsvolle Tätigkeiten vorbereitet zu werden.

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Vorteilhaft sind eine schnelle Auffassungsgabe und auch das Arbeiten mit Zahlen sollte dem Studenten nicht ganz fremd sein. Sich für betriebswirtschaftliche Vorgänge zu interessieren und Zusammenhänge zu erkennen, ist hilfreich. Und wer über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügt und sich als Teamplayer sieht, der ist hier richtig. Denn das Marketing der Zukunft bedeutet immer mehr Flexibilität und Zusammenarbeit in Projektgruppen, Arbeit auf Messen und Verzahnung in Workshops. Auch mit Neuen Medien vertraut zu sein und die Kenntnis über Nutzung von Onlineplattformen und Social Network ist unverzichtbar, um auf dem Gebiet des Marketings tätig zu sein. Das Marketing ist dynamisch und es wartet das Mitgehen mit der Zeit auch den Studenten. Wenn Sie sich mehr für diesen Studiengang interessieren, so zögern Sie nicht und lassen Sie sich noch heute und unverbindlich mehr Informationen zuschicken.

Fernstudium Biologie

Die gute Ausbildung hat für Sie heute viel mehr als früher eine zentrale Bedeutung. Ein Hochschulstudium oder die Zusatzausbildung können immer von Vorteil sein. Das ist auch der Grund, weshalb ein Fernstudium im Bereich Biologie für Sie interessant sein könnte. Ein Studiengang, der von daheim aus absolviert werden kann, bringt Ihnen viele Vorteile.

Als Fernstudium steht Biologie erst in den Anfängen

Das Biologiestudium ist eigentlich ein Studienfach, welches sehr praxisorientiert arbeitet. Viele Experimente und Versuche finden im Labor statt. Sie werden von den Studenten beobachtet und dokumentiert. Das ist sicher ein Grund dafür, dass in Deutschland Biologie als Fernstudienfach bis jetzt noch nicht sehr häufig angeboten wird. Erste deutsche Universitäten bieten jetzt aber trotzdem ein lohnenswertes Fernstudium in Biologie an, unter anderem die Universität in Mainz. Dieses Angebot richtet sich an bestimmte Berufsgruppen. Sind Sie zum Beispiel Technischer Assistent oder Chemische Laborantin im Bereich Biologie, Pharmazie, Chemie oder einem ähnlichen Beruf, können Sie dieses Studium aufnehmen. Die Qualifikation, die Sie dort bei einer Studiendauer von vier Jahren erwerben, entspricht dem Rang eines Vordipolms, so die Universität Mainz. Allerdings können Sie auf dem Fernstudienweg in Deutschland keinen Diplom- oder Magisterabschluss erwerben.

Möglichkeiten suchen

Eine Chance, einen höherwertigen Abschluss zu erwerben, können Ihnen andere europäische Universitäten bieten. Hier wären zum Beispiel einige englische Hochschulen zu nennen. Sie können aber auch ein der Biologie verwandtes Studienfach in Deutschland studieren, dass einen höheren Abschluss aufweist. Die Wirtschaftsbiologie kann zum Beispiel auf Diplom per Fernstudium absolviert werden. Bestellen Sie sich auf jeden Fall aktuelles Infomaterial der Hochschulen. In den Fernstudiengängen verändert sich immer wieder etwas, und vielleicht ja auch im Bereich Biologie.

Fernstudium "Soziale Arbeit" damit starten Sie durch

Ein guter Schulabschluss und eine solide Berufsausbildung bieten nach wie vor den sichersten Schutz vor Langzeitarbeitslosigkeit. Doch was tun, wenn man sich zwar weiterbilden oder für eine Führungsposition qualifizieren möchte, neben der Arbeit für ein Vollzeitstudium aber einfach keine Zeit bleibt? Die Lösung könnte ein berufsbegleitendes Fernstudium sein. Hier können Sie mit ein wenig Selbstdisziplin in Ihrem ganz eigenen Tempo bequem von zu Hause aus den Unterrichtsstoff durcharbeiten. Bei Fragen oder Schwierigkeiten geben die zuständigen Betreuer auf internetbasierten Lernplattformen die nötige Unterstützung. In den Präsenzphasen wird der Lernstoff dann vertieft und in Bezug zum späteren Berufsalltag reflektiert. Bei diesen Pflichtveranstaltungen lernen Sie auch Ihre Mitstudierenden kennen. Dieser Austausch ist besonders bei praxisorientierten Fernstudiengängen wie „Soziale Arbeit“ sinnvoll.

Was umfasst das Fernstudium „Soziale Arbeit“?

Das Fernstudium „Soziale Arbeit“ richtet sich vor allem an Berufstätige innerhalb des sozialen Bereiches, die berufsbegleitend einen Hochschulabschluss anstreben. Der relativ neue Studiengang kombiniert die bisher getrennt unterrichteten Fächer „Sozialarbeit“ und „Sozialpädagogik“ miteinander. Er dauert in der Regel mindestens sechs Semester und schließt mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Arts“ ab. Wesentlicher Bestandteil des Studiums ist die wissenschaftliche Reflexion der eigenen beruflichen Tätigkeit. Um einen Einblick über Inhalte und Ablauf des Fernstudiums zu erhalten, sollten Sie sich vorab unverbindlich Informationsmaterial von verschiedenen Hochschulen zusenden lassen.

Das sollten Sie mögen:

  • berufsbegleitend lernen
  • Ort für die Weiterbildung selbst bestimmen
  • Studienzeit selbstständig einteilen

Berufsaussichten nach einem erfolgreichen Studienabschluss

Mit einem erfolgreich absolvierten Fernstudium „Soziale Arbeit“ öffnet sich für Sie ein breites Berufsfeld. Sie können gleichermaßen in der Erwachsenenbildung, Jugendarbeit, Flüchtlingshilfe, Schwangerschaftskonfliktberatung oder Bewährungshilfe arbeiten. Dank Ihres Studiums können Sie nun sozial benachteiligte Menschen beraten und ihnen Handlungsalternativen aufzeigen. Hilfe zur Selbsthilfe und Wiedereingliederung in die Gesellschaft sind die hauptsächlichen Ziele Ihrer Arbeit im sozialen Bereich. Der wissenschaftliche Abschluss öffnet Ihnen die Möglichkeit, diesen Dienst am Menschen auch in besser bezahlten Leitungspositionen auszuführen. Ihr Fernstudium „Soziale Arbeit“ wird sich damit im wahrsten Sinne bezahlt machen.

Fernstudium Betriebswirt

Bereits in den ersten Schuljahren bekommt man gesagt, wie wichtig die Schulbildung ist. Verstehen tut man es allerdings oftmals etwas später. Grundsätzlich bietet eine sehr gute Schulbildung die Basis für ein erfolgreiches Berufsleben. Denn nur mit guten Abschlüssen können Sie den Beruf ausüben, der Ihnen am Herzen liegt.
Oftmals erlangt man die Erkenntnis erst nach der Schule. Dennoch muss es nicht zu spät sein, seiner Bildung noch mal etwas auf die Sprünge zu helfen. Das Bewusstsein, dass das Wissen die stärkste Macht ist, mit der man den Kampf im Berufsleben auf sich nehmen kann, rückt immer weiter in den Vordergrund und viele junge Menschen nutzen die vielfältigen Möglichkeiten der Weiter- und Ausbildung.

Zweispurig zum Ziel

Nicht immer ist jeder nach dem Schulabschluss gewillt, an eine UNI zu gehen. Selbst dann nicht, wenn der Wunsch nach einem Studium besteht. Viele wollen sich zunächst in die Praxis stürzen und wichtige Erfahrungen sammeln. Das Sie dabei dennoch nicht auf ein Studium zwangsläufig verzichten müssen, verdanken Sie der Möglichkeit eines Fernstudiums. Eine ideale Kombination aus praktischen Berufsleben und weiterbildenden Studium.
Ein Fernstudium ist zudem eine perfekte Alternative, wenn man beispielsweise auch örtlich gebunden ist und nicht zu einer Hochschule gelangen könnte.

Hier noch einmal Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • freie Zeiteinteilung
  • neben des Jobs möglich
  • an keinen Ort gebunden
  • keine Trennung von Angehörigen oder Familie
  • Traumberuf kann damit Wirklichkeit werden

Zu jeder Zeit und überall

Sie arbeiten bereits sehr erfolgreich in einem kaufmännischen Beruf und wollen sich nun weiter qualifizieren? Kein Problem: ein Fernstudium zum Betriebswirt kann beispielsweise jeder Zeit begonnen werden. Dabei muss man nicht einmal aus dem Beruf aussteigen. Das Fernstudium wird in den eigenen vier Wänden absolviert. Mit zahlreichen Lehrheften und Büchern, sowie einer ständigen Erreichbarkeit der Fernlehrer kann man das Studium gewissenhaft absolvieren. In Deutschland stehen Ihnen für ein Fernstudium zum Betriebswirt neben den anerkannten Institutionen wie die SGD oder auch die ILS, renommierte Hochschulen zur Verfügung, die diesen Studiengang als Fernstudium anbieten. Informieren Sie sich online und nutzen Sie die Gelegenheit, sich unverbindlich Informationsmaterial zusenden zu lassen und starten Sie vielleicht noch heute in ein erfolgreicheres Berufsleben mit einem Fernstudium zum Betriebswirt.

Fernstudium Sozialpädagogik

Es ist von großer Bedeutung, welchen Beruf man ergreift. Er sollte Ihren persönlichen Neigungen und Talenten entsprechen. Viele ergreifen einen sozialen Beruf, weil hier die Arbeit mit Menschen im Vordergrund steht und ihnen viel Erfüllung bringt.
Sozialpädagogik per Fernstudium zu studieren wird deshalb immer beliebter. Das Studium eröffnet Ihnen ein breites Spektrum an Tätigkeiten und Arbeitsfeldern. Klassische Einsatzbereiche sind soziale Einrichtungen und Beratungsstellen. Aber auch praktische Familien, Kinder- und Jugendarbeit zählt zu den Gebieten der Sozialpädagogik. Die spezialisierte Altenbetreuung hat sich in den letzten Jahren dazu gesellt.

Was will ich erreichen?

Wenn Sie mit dem Studium der Sozialpädagogik liebäugeln, sollten Sie sich früh bewusst machen, was Sie mit dem Fernstudium erreichen möchten. Für viele ist das Studium ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder bei dem Wiedereinstieg in das Berufsleben. Vorkenntnisse sind von Vorteil – und auch eine gewisse Lebenserfahrung. Auch berufsbegleitend ist das Fernstudium der Sozialpädagogik sehr zu empfehlen – besonders, wenn sie bereits in einem sozialen Beruf arbeiten und so einen starken Praxisbezug haben.

Was sind die Inhalte?

Wenn Sie sich für ein Fernstudium entscheiden, erhalten Sie die nötigen Qualifikationen, um beratend mit Menschen tätig zu sein und auch Leitungsfunktionen in sozialen Institutionen zu übernehmen. Im Fernstudium erarbeiten Sie sich wissenschaftliche Hintergründe, die praktisch bei der Betreuung von verschiedenen Personengruppen (oft in Krisensituationen) zum Tragen kommen. Zudem erhalten Sie ein grundlegendes Wissen über den effizienten Einsatz von sozialen Dienstleistungen und deren Planung. Das wären: Kindertagesstätten, karikative Notfalleinrichtungen oder Pflegeheime. Auch Wissen in der Soziologie, Psychologie, Erziehungswissenschaft sowie in wirtschaftlichen und juristischen Themen wird Ihnen vermittelt.

Ich will studieren – was muss ich tun?

Wenn Sie sich dazu entschließen, ein Fernstudium der Sozialpädagogik zu absolvieren, ist eine Zeit der praktischen Tätigkeit der Schlüssel für den Einstieg. Ist der Abschluss des Fernstudiums hochwertig, müssen Sie die allgemeine Hochschulreife oder aber die Fachhochschulreife vorweisen. Eine Grundvoraussetzung für das Studium ist zudem ein grundlegendes Interesse an Menschen in verschiedensten Situationen – von Kindern bis hin zu Erwachsenen.

Wissenswert: Wie für alle Studiengänge ist auch bei einem Fernstudium die übliche Förderung nach dem Bundausbildungsförderungsgesetz oder Stipendienförderung möglich.

Fernstudium Psychologie

Wer noch etwas unschlüssig ist, was er aus seinem Leben machen soll, „jobbt“ zunächst vielleicht ein paar Jahre. Das sollte aber nicht ausufernd verlaufen, denn leicht bleibt man in dieser Situation hängen, findet später wegen der zunehmenden Konkurrenz (jünger, billiger, williger) dann keine Jobs mehr, die wirklich interessant und lukrativ sind. Diese Lösung ist also nur eine sehr vorübergehende, so dass Sie sich damit auseinander setzen sollten, dass es sehr viel sinnvoller ist, eine fundierte Ausbildung zu machen.

Mit einem Psychologie Fernstudium im Leben weiter kommen

Das Thema Fernstudium hat im Zeitalter des Internets eine ganz neue Dimension erhalten, so dass Sie, wenn Sie mit diesem Gedanken spielen, davon ausgehen können, dass Sie einen Großteil der Tests am PC bearbeiten können. Manche Prüfungen werden natürlich auch weiterhin „live“ abgenommen, aber die Inhalte, die dafür benötigt werden, können Sie bequem im Internet finden und sie bearbeiten. Die Voraussetzungen für ein Fernstudium sind unterschiedlich, aber nicht immer ist das Abitur erforderlich. Dies können Sie leicht fest stellen, aber wenn Sie sich für ein Fernstudium Psychologie entscheiden, sollten Sie eins klar haben: ein Ziel.

Ziel: Berater oder Therapeut

Natürlich können Sie ein solches Fernstudium auch „aus Spaß“ am Lernen, aus Interesse an Menschen machen. Dies reicht aber erfahrungsgemäß nicht aus, um das ganze Programm auch wirklich durch zu halten. Wie bei fast allen Dingen im Bildungsbereich kommt es darauf an, dass Sie Ihr Ziel sehen, zumindest ein grobes. Wollen Sie später einmal in einer Beratungsstelle arbeiten, oder schwebt Ihnen Ihre eigene Praxis vor? Solche „Träume“ sind unabdingbar, wenn Sie mit Gewinn an der Sache dran bleiben wollen. Fernstudenten sind oft Menschen, die eine Doppelbelastung auf sich nehmen. Ob neben der Familie oder kombiniert mit einem Job ein Fernstudium gemacht wird, es erfordert schon eine gewisse Disziplin, ein gutes Zeitmanagement, bietet aber den Vorteil des Aufbaus, der Qualifikation.

Technische Betriebswirtschaft Fernstudium

Das Studium der Technischen Betriebswirtschaft ist ein Bachelor – Studiengang. Die Inhalte beschäftigen sich unter anderem mit Finanz- und Rechnungswesen, mit Marketing, mit Personalmanagement, aber auch mit der Fertigungstechnik und dem Qualitätsmanagement. Der Schwerpunkt liegt bei beiden Themen gleichermaßen. Mit dem Studium soll eine Qualifikation erreicht werden, die es möglich machen führende Positionen auszufüllen und ein Unternehmen, besonders in der Industrie, in der Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. Neben der Universität kann das Studium der Technischen Betriebswirtschaft auch durch ein Fernstudium absolviert werden.

Fernstudium der Technischen Betriebswirtschaft

In den industriellen Wirtschaftszweigen sind Menschen mit einem Abschluss der Technischen Betriebswirtschaft sehr gefragt. Das Verständnis für technische und betriebswirtschaftliche Abläufe unterstützt die Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit und sorgt für ein ausgeglichenes Management. Daher ist dieser Abschluss unbedingt zukunftsorientiert und ermöglicht das Begleiten von anspruchsvollen Positionen.
Wenn man das Studium absolvieren möchte, ist ein Fernstudium eine gute Alternative zum herkömmlichen Studienweg an einer Universität. Die Vorteile liegen in der Ausführung, da das Studium neben der „normalen“ Berufstätigkeit ausgeübt werden kann. Sie haben keinen finanziellen Verlust, da Sie Ihr Gehalt weiterhin beziehen können. Die Arbeitseinteilung und auch die Geschwindigkeit ist ganz Ihnen selbst überlassen, so dass Sie Arbeit und Studium verbinden können. Eine Vielzahl an Unternehmen unterstützen motivierte Mitarbeiter und finanzieren die nötigen Lehrmittel oder stellen vor wichtigen Klausuren Freizeiten zur Verfügung. Auf diese Weise erhalten Sie einen Abschluss und der Arbeitgeber fördert in der Regel auch, dass Sie mit dem beendeten Studium in entsprechende Positionen vorrücken können.

Der Abschluss

Grundsätzlich ist ein guter Schulabschluss die Basis für den beruflichen Werdegang. Hat man den beruflichen Weg eingeschlagen und möchte in seinem Job besser werden oder sogar höher steigen, ist ein Studienabschluss sehr hilfreich und wichtig, um dieses Ziel zu erreichen. Der Abschluss der technischen Betriebswirtschaft ermöglicht es ein breites Aufgabengebiet abzudecken und damit in eine Position zu steigen, die mehr Verantwortung, mehr Ansehen und natürlich mehr Einkommen bedeutet.

Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik Fernstudium

Die Energiewirtschaft ist wahrscheinlich der Wachstumsmotor für die Zukunft. Nach dem Beschluss über das Abschalten von mehreren Atomkraftwerken in Deutschland steht die erneuerbare Energie im Fokus der Zukunftsdiskussion der Energiewirtschaft. Das System der Energieversorgung in Deutschland und Europa muss für die Zukunft gestärkt werden und eine sichere Versorgung mit Energie gewährleisten.

Mit einem Fernstudium Grundlage für ausgezeichnete Jobchancen legen

Für gute Aufstiegschancen in Ihrem derzeitigen Job zu erreichen, sollten Sie über eine Weiterbildung in Ihrem Job nachdenken. Die Chancen für eine ausgezeichnete Karriere in der Energiewirtschaft steigen mit einer fundierten Ausbildung und beruflicher Erfahrung. Ein Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen Energietechnik bietet Ihnen hervorragende Möglichkeiten Job und Weiterbildung zu verbinden. Sie studieren bei freier Zeiteinteilung und bestimmen die Dauer des Studiums. Ihnen werden Studieninhalte praxisnah vermittelt. Es kann sich ein Praxisseminar anschließen, in dem Sie wertvolle Erfahrungen sammeln.

Vorzugsweise haben Sie in der Schule die Hochschul- oder Fachhochschulreife erreicht. Mit einem Berufsabschluss in einem zum Studium fachlich verwandten Bereich erfüllen Sie alle Voraussetzungen zum Studium zugelassen zu werden. Mit hoher Einsatz- und Lernbereitschaft erreichen Sie Ihren Abschluss und Ihnen stehen viele Möglichkeiten für Ihre Karriereplanung offen.

Zukunftschancen in der Energie- und Umwelttechnik

Mit dem Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Energietechnik stehen Ihnen viele Einsatzmöglichkeiten in der Energie- und Umwelttechnik offen. Auf Grund der engen Orientierung an aktuellen Fragestellungen der Energiewirtschaft und einer engen Verbindung der vermittelten Theorie zu Praxis während des Studiums, können Sie sofort nach dem Abschluss des Studiums interessante Aufgaben zu übernehmen. Mit Ihren erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten sind Sie in der Lage Entwicklungsprojekte zu leiten und eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen.

Sie arbeiten in verantwortungsvollen Positionen im Management von Unternehmen der Energie- und Umwelttechnik oder in Unternehmen zur Sicherstellung der Versorgung mit Energie. In Ingenieurbüros leiten Sie Projekte und können eigene Ideen und Vorstellungen mit einbringen. Oder Sie werden im Öffentlichen Dienst oder in einer beratenden Funktion tätig. Die Möglichkeiten sind vielfältig und abwechslungsreich.

Wenn Ihr Interesse geweckt ist und Sie bereit sind, die Doppelbelastung von Job und Fernstudium mit viel Einsatz und Fleiß zu tragen, dann melden Sie sich an oder holen sich weiterführende Informationen.

Energie- und Wirtschaftmanagement Fernstudium

Das Studium Energie- und Wirtschaftsmanagement gilt bei zahlreichen Schulabsolventen als sehr beliebt. Die Gründe hierfür liegen vor allem in den guten Jobperspektiven, von denen man nach Beendigung des Studiums profitieren kann. Gerade bei Energieversorgungsunternehmen locken aussichtsreiche Stellen für Menschen, die ein solches Studium absolviert haben. Darüber hinaus können Sie sich etwa bei Betrieben der verarbeitenden Industrie, im Ingenieurwesen bei technischen Betrieben bewerben. Ein Beispiel für die guten Jobperspektiven setzt auch das Beispiel der Deutschen Telekom dar, welche jüngst beschlossen hat, nunmehr neben den bisherigen Geschäftsfeldern Wasser und Strom ebenfalls auszulesen. Damit werden zahlreiche neue Arbeitsplätze frei.

[maxbutton id=“1″]

 

Auch mit einer Fachhochschulreife kann man diesen Fernstudiengang antreten

Der Kernpunkt des Studiums Energie- und Wirtschaftsmanagement liegt im Erlernen der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenfächer und dem anschließenden Verknüpfen mit der technischen Thematik, die für dieses Berufsfeld erforderlich ist. `Das typische Studium dieser Art weist eine Dauer von sieben Semestern ab und wird mit der Bachelor-Theiss abgeschlossen. Als Zulassungsvoraussetzung gelten eine allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife. Daher haben nicht nur Schulabsolventen, die den gängigen Weg über das Abitur auf einem Gymnasium gehen, die Möglichkeit, ein Studium im Bereich des Energie- und Wirtschaftsmanagements anzustreben.

Bei einem Fernstudium muss man sich auf einen Standort festlegen

In Deutschland kann man in zahlreichen Städten ein Studium in Bezug auf Energie- und Wirtschaftsmanagement anstreben. Hierzu gehören nicht nur die Metropolen des Landes mit ihren renommierten Universitäten, sondern auch kleinere Städte, die über Fachuniversitäten verfügen. Als Beispiele hierfür dienen etwa Künzelsau in Baden-Württemberg oder auch Eberswalde nahe Berlin. Wesentlich bequemer und auch günstiger ist ein Fernstudium dieser Art, sodass auch die Möglichkeit besteht, nebenbei die Praxis zu erlernen und man kann in seiner Berufswelt bleiben. Berufsakademien bieten darüber hinaus ein Teilzeitstudium an, das ebenfalls ermöglicht, nebenbei einem Job nachzugehen und sich so die Ausbildung etwa zu finanzieren. Fordern Sie noch heute noch Ihren Studienführer und das Info Material an.