Kategorie-Archiv: Blog

Freiwilligendienst im Ausland – Perfekte Vorbereitung für ein Studium

Auslandsaufenthalt

Hast Du schon öfters über einen Aufenthalt im Ausland nachgedacht, um neue Kulturen kennen zu lernen und Deine Sprachkenntnisse zu verbessern? Du hast Freude am Umgang mit Menschen und würdest Dich gerne sozial engagieren? Dann ist vielleicht ein Freiwilligendienst im Ausland genau das richtige. Einige Anbieter bieten jungen Leuten die Möglichkeit eines Freiwilligendienstes in Asien und Afrika, bei dem Du Dich aktiv an Hilfsprojekten beteiligen kannst.
Freiwilligendienst im Ausland – Perfekte Vorbereitung für ein Studium weiterlesen

Neuer Fernstudiengang – EU-Umweltrecht und Umweltmanagement

Umweltschutz und Umweltpolitik sind und bleiben eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Trotz eines mittlerweile hohen Niveaus sind viele Probleme, besonders auch unter Globalisierungs-Aspekten, ungelöst. Die rasante Entwicklung in allen Bereichen macht ständige Weiterbildung unverzichtbar. Dem trägt auch das ZFUW (Zentrum für Fernstudien und Universitäre Studien) der Universität Koblenz-Landau Rechnung, indem es für 2013 erneut Fernstudien-Kurse zu diesem Themenkomplex anbietet.
Neuer Fernstudiengang – EU-Umweltrecht und Umweltmanagement weiterlesen

Als JAV die Rahmenbedingungen für eine gute Ausbildungszeit maßgeblich beeinflussen

Gemeinsam mit dem Schulabschluss bildet die Berufsausbildung das Fundament für die berufliche Weiterentwicklung Jugendlicher und junger Erwachsener. Je solider diese Grundlage ausfällt, umso stabiler kann darauf eine berufliche Karriere aufgebaut werden. Damit kommt der Qualität der Berufsausbildung eine besondere Bedeutung zu. Und damit auch der Jugendauszubildendenvertretung (JAV), die in vielfacher Hinsicht Einfluss auf diese Ausbildungsqualität nehmen kann.

Die Ausbildung der Jugend- und Auszubildendenvertreter!

Dies setzt natürlich voraus, dass die Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung über das entsprechende Know-how und Hintergrundwissen verfügen, das erforderlich ist, um die Interessen der Auszubildenden souverän vertreten und durchzusetzen zu können. Um dieses Wissen zu vermitteln, bieten eine Reihe von Unternehmen Seminare und Fortbildungen an, die speziell auf die Anforderungen einer JAV zugeschnitten sind.
Einer dieser Seminar-Anbieter ist das Poko-Institut für Weiterbildung, das sich seit mehr als 50 Jahren insbesondere auf die Fort- und Weiterbildung von Betriebsräten spezialisiert hat. Einige spezielle JAV Schulungen versorgen die JAV-Mitglieder mit dem notwendigen Fachwissen.

Nur wer seine Rechte kennt, kann auch dafür eintreten!

Schon vor der eigentlichen Einstellung ist die JAV gefordert und benötigt genaue Kenntnis darüber, welche Fragen im Einstellungsfragebogen oder Bewerbungsgespräch überhaupt zulässig sind. Ebenfalls von Bedeutung ist, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang betriebsärztliche Einstellungsuntersuchen oder psychologische Tests durchgeführt und ausgewertet werden dürfen.
Ein besonderer Schwerpunkt ist der Ausbildungsvertrag selbst. Hier benötigt die JAV detaillierte Kenntnisse darüber, welche Inhalte als wesentlich zu betrachten sind, wie die gesetzlichen Regelungen aussehen, die etwa für die Dauer der täglichen Arbeitszeit, die maximale Länge der Probezeit oder den mindestens zu gewährenden Erholungsurlaub maßgebend sind. Zudem muss die Jugend- und Auszubildendenvertretung entscheiden können, ob die im Ausbildungsvertrag vereinbarte Ausbildungsvergütung den Mindestanforderungen entspricht und welche Ausbildungskosten der Auszubildende etwa selbst tragen muss.
Natürlich muss die Jugend- und Auszubildendenvertretung auch mit einer vorzeitigen Beendigung eines Ausbildungsverhältnisses umgehen können und wissen, welche Kündigungsfristen gelten, welche Formvorschriften zu beachten sind und unter welchen Voraussetzungen eine Kündigung möglich ist. Kommt es zu einer außerordentlichen Aufhebung des Ausbildungsverhältnisses, muss die JAV einschätzen können, ob die angeführten Gründe für eine Kündigung ausreichend sind und wie sich der Betroffene im Rahmen des Kündigungsschutzes zur Wehr setzen kann.
Ausbildung bedeutet auch Verpflichtung und damit muss eine Jugend- und Auszubildendenvertretung auch über die Pflichten eines Auszubildenden genau Bescheid wissen. Was hat es etwa mit der Arbeitspflicht eines Auszubildenden auf sich und wo endet sie? Welche Aufgaben darf ein Auszubildender verweigern und mit welchen Folgen muss er bei einer Arbeitsverweigerung rechnen?

Die JAV muss Fragen beantworten können wie:

Ist die Berufsschule ab einem bestimmten Alter optional oder gibt es für alle Auszubildende eine Verpflichtung, am berufsbegleitenden Unterricht teilzunehmen?
Muss jeder ein Berichtsheft führen und was muss mindestens enthalten sein?
Wessen Anweisungen muss ich befolgen und was tue ich, wenn mir eine nicht weisungsberechtigte Person Anweisungen erteilen will?
Unter welchen Voraussetzungen muss ich an außerbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen teilnehmen?
Welche gesetzlichen Schutzbestimmungen sind für die Ausbildung zu berücksichtigen?
Dies alles setzt eine fundierte Schulung der Jugend- und Auszubildendenvertretung voraus, die nicht nur über die unterschiedlichsten gesetzliche Bestimmungen genauestens informiert sein, sondern auch die Bedeutung tarifvertraglicher Regelungen oder Betriebsvereinbarungen entsprechend bewerten können muss.Abgerundet wird ein entsprechendes JAV Seminar durch die Vermittlung und praktische Übung verhandlungspsychologischer Strategien. Dies betrifft sowohl die Vorbereitung als auch den erfolgreichen Abschluss einer Verhandlung. Auch der Umgang mit Einwänden und gern eingesetzten Totschlagargumenten spielt eine wichtige Rolle und wird durch intensives praktisches Training unterstützt.

Mit einem berufsbegleitenden Studium die eigenen Berufsaussichten verbessern

Viele Menschen gelangen im Laufe ihres Arbeitsleben an einen Punkt, an welchem sie trotz ihrer langjährigen Berufserfahrung kaum noch Aufstiegschancen für sich sehen. Die begehrten Leitungspositionen werden stets an andere Mitarbeiter vergeben, während sie selbst übergangen werden. Wenn es Ihnen genauso ergeht, sollten Sie ernsthaft die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Studiums in Betracht ziehen. Denn in der Regel spielen fachliche Zusatzqualifikationen und allgemeine IT- und Managementkenntnisse bei der Stellenbesetzung eine maßgebliche Rolle. Durch die gezielte Wahl eines geeigneten Fernstudiums können Sie sich in neben Ihrer Arbeit weiterbilden und einen akademischen Grad, in der Regel ist es der Bachelor oder Master, erlangen. Dies dürfte Ihre Chancen bei der nächsten Besetzungsrunde erheblich steigern.

Vor- und Nachteile eines berufsbegleitenden Studiums

Wer neben seiner Arbeit noch ein vollwertiges Studium absolvieren will, der benötigt eine gehörige Portion an Fleiß, Disziplin und Durchhaltevermögen. Immerhin vergehen mindesten zwei Jahre bis man den akademischen Abschluss in der Tasche hat. Bis dahin muss man einen nicht unerheblichen Teil seiner Freizeit opfern, um den Studienstoff zu Hause durchzuarbeiten. Ein großer Vorteil ist, dass Sie in Ihrem ganz eigenen Tempo lernen können. Auftretende Fragen lassen sich in der Regel schnell mit den Dozenten per E-Mail klären. Für größere Verständnisschwierigkeiten gibt es dann die Präsenzveranstaltungen, die meist an den Wochenenden stattfinden. Hilfreich ist hier auch der gegenseitige Erfahrungsaustausch mit anderen Fernstudenten Ihres Fachs. Trotzdem kann bei manchen Fernstudiengängen der Praxisbezug im Vergleich zum Präsenzstudium ein wenig zu kurz kommen. Es ist daher wichtig, sich vorher genau zu überlegen, was man von einem Fernstudium erwartet.

Für jeden das richtige Fernstudium

Wer sich in erster Linie in seinem erlernten Beruf für eine Führungsposition qualifizieren will, der dürfte mit einem Management-Fernstudium gut beraten sein. Hier lernen Sie die wissenschaftlichen Grundlagen von Mitarbeiterführung, Recht, Betriebswirtschaft und vieles mehr. Mit diesen Kenntnissen sind Sie für die beruflichen Anforderungen einer Leitungsposition gut aufgestellt.
Auch für Absolventen des IT-Bereichs gelten beste Berufsaussichten. Nach wie vor gehören Informatiker und IT-Spezialisten zu den hoch gefragten und gut bezahlten Berufsgruppen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Mühen eines Fernstudium lohnen sich also unbedingt.

Mit einem Verkaufstraining deutlich höhere Verkaufszahlen erreichen

Um im allgemeinen Geschäftsleben bestehen zu können und die eigene Karriere zielgerichtet und erfolgreich weiterverfolgen zu können, gehören in der heutigen Zeit zum einen eine gute abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung sowie zukunftsweisende Weiterbildungen, wie zum Beispiel ein Fernstudium oder Fortbildungen in betriebswirtschaftlichen Fächern oder IT-Bereichen zu den Voraussetzungen.

Mit Motivation und Begeisterung Kunden gewinnen

In vielen Berufen in der Wirtschaft ist der Vertrieb eine zentrale Kernaufgabe und so sind entsprechende Kenntnisse und Fertigkeiten, wie erfolgreicher Vertrieb und Marketing funktioniert nicht nur speziell für Vertriebspersonal unverzichtbare Bestandteile einer guten Ausbildung. Der Verkauf der Produkte sichert den Unternehmen ihr Überleben in immer stärker von Wettbewerb geprägten Märkten. Von daher ist es für die Unternehmen wesentlich besonders geschulte Mitarbeiter einzusetzen, die nicht nur sehr gut mit fachlichen Kompetenzen gerüstet sind, sondern auch im Umgang mit den bestehenden und potenziellen Kunden auf spezielle Fähigkeiten zurückgreifen können. In Verkaufstrainings lernen Sie, methodische und emotionale Kompetenzen aufzubauen und Ihre persönliche Überzeugungskraft zu steigern. Der richtige Umgang mit Kunden, motivieren und begeistern zu können, die Menschen für die Produkte des Unternehmens gewinnen zu können steigert die Verkaufszahlen, sichert die Überlebensfähigkeit des Unternehmens im internationalen Wettbewerb und verhilft Ihnen zu ihrem persönlichen Erfolg und der Entwicklung Ihrer Karriere. Ein Verkaufstraining mit professionellen Trainern kann Ihnen ein perfektes Rüstzeug für Ihren beruflichen Erfolg in vielen verschiedenen Berufsfeldern näher bringen. Hier werden Ihnen aber auch der Umgang mit Ihren nächsten möglichen Kunden professionell und mit der notwendigen Fachkompetenz beigebracht.

Von der Theorie zur Praxis

Um das theoretische Wissen zu festigen, ist es wichtig, mit gezielten Übungen das Erlernte sofort in die Praxis umzusetzen. In Rollenspielen und Simulationen können mit Hilfe von hervorragenden Trainern die im Berufsalltag alltäglich auftretenden Situationen, wie zum Beispiel das Verkaufsgespräch unter Anwesenden oder das Verkaufsgespräch am Telefon sowie viele weitere mögliche Situationen eingeübt werden. Auch die spezifischen Anforderungen, wie zum Beispiel Verkaufsgespräche im IT-Bereich, Verkaufen für Ingenieure und Techniker, richtiges Anwenden von Präsentationstechniken, Selbst- und Zeitmanagement und vieles mehr wird in speziellen Schulungen und Trainingssituationen vermittelt.

Schlußfolgerungen:

Zögern Sie nicht und holen Sie sich das entsprechende Rüstzeug in einem Verkaufstraining um auch am Telefon überzeugend verkaufen zu können. Denken Sie auch stets daran: Einer der wichtigsten Voraussetzung für ein erfolgreiches Geschäftsmodell ist, das Sie von Ihren Produkten 100%ig überzeugt sein müssen und das dem Kunden auch entsprechend zum Ausdruck  zu bringen.

Online Marketing Studium – das Studium mit großen Zukunftschancen

Keine Branche wächst derzeit so rasant wie die Internetbranche. Nahezu jedes Unternehmen der Industrie und im Mittelstand bewirbt seine Produkte und Dienstleistungen mittlerweile im Internet. Online Shops sind für viele Unternehmen zur wichtigsten Einnahmequelle geworden. Um mit der Schnelllebigkeit des Internets mitzukommen, suchen Unternehmen nach gut ausgebildeten Fachkräften im Online Marketing für die tägliche Arbeit. Ihre Karrierechancen sind langfristig in dieser Branche sehr gut.

Ausbildung legt den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere

Von alleine kommt allerdings nichts. Eine gute Schulbildung bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere. Schon in der Schule lohnen sich Leistungsbereitschaft und Einsatz. Ein gutes Abitur für die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife sind bei den meisten Studienangeboten die Voraussetzung für dieses anspruchsvolle Studium.

Ein guter Abschluss in der Berufsausbildung und einige praktische Erfahrung im Online Bereich öffnen Ihnen ebenfalls die Türen zum Online Marketing Studium und damit zu einer aussichtsreichen und erfolgreichen Karriere.

Studieren auch neben der Arbeit

Die Zugangsvoraussetzungen zum Studium sind sehr verschieden. Wenn Sie bereits im Online Marketing Erfahrungen gesammelt haben, einen Arbeitsplatz in einer Agentur oder in einem Unternehmen im Onlinebereich haben, können Sie mit einem Studienabschluss Ihre Karrierechancen erhöhen. Ein Fernstudium gibt Ihnen die Möglichkeit, neben der Arbeit zu studieren. Es erfordert von Ihnen Einsatzbereitschaft, einen hohen Leistungswillen und ein effektives Zeitmanagement, um alle Aufgaben bewältigen zu können. In einer späteren Bewerbung werden diese Eigenschaften mit einem erfolgreichen Abschluss eines Fernstudiums für Sie sprechen.

Praxisnahe Wissensvermittlung im Online Marketing macht Sie fit

In einem Studiengang werden Ihnen alle notwendigen Kenntnisse für Ihre Tätigkeit im Online Marketing vermittelt. Sie erlernen Basiswissen und erwerben Grundkenntnisse aus dem technischen Bereich des Internets. Rechtliche Grundlagen des E-Commerce geben Ihnen die Möglichkeit notwendige Internetstrategien bei der Optimierung von Internetseiten und Online-Shops erfolgreich zu planen und umzusetzen. Sie erlernen, wie Sie für erfolgreiche Werbestrategien bestimmte Online Kanäle wie zum Beispiel das E-Mail Marketing richtig nutzen.

Während des Studiums werden Ihnen die Fähigkeiten vermittelt, um die Möglichkeiten und Grenzen für die einzelnen Unternehmen im Online Marketing richtig einzuschätzen. Auf dieser Grundlage erstellen Sie Projekte für eine optimale Marketing Strategie im Internet. Alle Studieninhalte werden praxisnah in Projekten vermittelt, die Ihnen die Möglichkeit geben, theoretisches Wissen praktisch auszuprobieren.

Verbessern Sie Ihre Karrierechancen mit diesem Fernstudium

Mit dem erfolgreichen Abschluss haben Sie dann vielfältige Karrierechancen. Um der Schnelllebigkeit des Internets gerecht zu werden, benötigen Unternehmen gut ausgebildete Fachkräfte, die Online Projekte konzipieren und umsetzen können. Agenturen betreuen viele meist kleinere Betriebe und bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit.

Verbessern Sie Ihre Karrierechancen einem Online Marketing Studium. Schauen Sie einfach in unsere interessanten Informationsmaterialien und wagen Sie den Schritt. So gute Chancen wie heute haben Sie schon bald nicht mehr.

Richtige Bildung fängt schon früh an – deshalb Lesen neu erleben

Auch in unserer modernen und schnelllebigen Zeit dürfen grundlegende Kompetenzen nicht vernachlässigt werden. Das Internet als Informationsquelle und Kommunikationsmittel nimmt heute bei unseren Heranwachsenden einen wichtigen Platz ein. Lesen als eine grundlegende Kompetenz hat natürlich auch dafür eine zentrale Bedeutung. Wichtig ist deshalb, die kindliche Neugier zu nutzen, um das Interesse am Lesenlernen zu entwickeln und stetig auszuprägen. Unsere Kinder sollen defacto unbewusst aufnehmen, dass die Fähigkeit, lesen zu können, unerlässlich ist beim Entdecken ihrer Welt und dass es darüber hinaus Spaß macht.

Bereits im Vorschulalter beginnend werden dafür die Voraussetzungen geschaffen. Mutti oder Vati, Oma oder Opa lesen interessante Geschichten vor. Dadurch entsteht beim Kind das Interesse selbst lesen zu können. Dieses Interesse wandelt sich in Motivation, natürlich nicht als selbstlaufender Prozess, sondern in Begleitung und Unterstützung durch die Eltern. An die Stelle des Zuhörens tritt so mehr und mehr das selbstständige Lesen.

Entscheidend sind auch und erst recht die ersten Schuljahre. Lernerfolge beflügeln das Kind in seinem Bestreben. Das Lernen in der Gruppe erzeugt positiven Ehrgeiz, eventuelle Hemmungen und Abneigungen werden schrittweise abgebaut. Der Unterricht soll Interesse wecken und vertiefen, die Fantasie beflügeln. Dabei wird die kindliche Begriffs- und Vorstellungswelt angesprochen, aber natürlich auch weiter ausgebaut und entwickelt.

Spielerisch mit neuen Methoden unterrichten

Eine relativ neue Möglichkeit bietet dafür der Einsatz animierter Kinderbücher. Sie werden als Boardstories bezeichnet. Hierfür werden vielfältige Themen in digitalisierter Form altersgerecht umgesetzt und methodisch für die Nutzung im Unterricht ausgestaltet. Für mehr Informationen sollten Sie hier vorbei schauen.

Die altersgerechte Entwicklung der Lese- und Sprachkompetenz wird bei dieser modernen Methode durch optische wie auch begriffliche Anschaulichkeit in hohem Maße unterstützt. Der Wortschatz wird erweitert und auch die Kompetenzen im Schreiben sowie im Umgang mit Texten und Medien werden entwickelt. Interaktive Übungen sowie Arbeitsblätter verstärken die didaktischen Möglichkeiten. Freies Sprechen und schriftliche Niederlegung ihrer Gedanken werden geübt und weiterentwickelt. Fantasie und Kreativität der Kinder werden gefördert, das Interesse an Literatur wird entwickelt. Die Boardstories können selbstverständlich gesteuert und auch pausiert werden, um Möglichkeiten für Gespräche wie auch kleine Schreibaufgaben einzufügen.

Die Nutzung der Boardstories ist aber nicht an den Unterricht gebunden. Auch zu Hause können die Kinder selbstständig oder mit Begleitung durch die Eltern damit arbeiten.